Hauptbereich
25.06.2020

HeyPatient lanciert Gesundheits-App und setzt für das Login auf SwissID

Die Gesundheits-App von heyPatient steht ab sofort zum Download bereit und setzt für den Zugang auf das einfache und sichere Login mit SwissID. Die heyPatient-App hat als digitaler Gesundheitsbegleiter alles Wichtige dabei, ermöglicht die papierlose Anmeldung und ab Herbst 2020 auch Terminbuchungen vom Smartphone direkt in das System der Gesundheitspartner. Das Kantonsspital Baden setzt die App bereits im Rahmen eines Pilotprojekts ein.

Mit der heyPatient App haben Patientinnen und Patienten jederzeit den Überblick über ihre Behandlungstermine. Auch die Versicherungskarte, Informationen zu Allergien und andere Dokumente sind sicher gespeichert und jederzeit verfügbar.

Gesundheitspartner wie Ärzte und Spitäler erhalten Patienten-Anmeldungen vom Smartphone direkt in ihr System und reduzieren dadurch den Aufwand für die Patientenadministration erheblich. Ab Herbst 2020 können Terminaufgebote direkt an die App gesendet werden. Patientinnen und Patienten erhalten mit dem Termin wichtige Zusatzinformationen zu Vorbereitung und Ablauf.

Das Kantonsspital Baden setzt bereits heute im Rahmen eines Pilotprojekts auf die App von heyPatient. Die App soll langfristig schweizweit in Hausarztpraxen, Spitälern und weiteren medizinischen Versorgern zum Einsatz kommen. Die App wird zukünftig auch die Informationen aus dem Elektronischen Patientendossier (EPD) benutzerfreundlich zur Verfügung stellen.

Sicheres Login mit geprüften SwissID-Identitäten
Der Zugang der heyPatient App erfolgt über das einfache und sichere Login mit SwissID. Damit Spitäler und Ärzte eindeutig und verschlüsselt mit ihren Patienten kommunizieren können, ist ein Identitätsnachweis der Patienten erforderlich. Mit der SwissID App können Patienten in wenigen Schritten und kostenlos die Identitätsprüfung durchführen.

Die Identitätsprüfung kann auch durch persönliche Vorsprache erfolgen, wie dies heute bereits im Kantonsspital Baden möglich ist. Die geprüfte Identität wird dem Patienten anschliessend im persönlichen SwissID-Konto hinzugefügt. Danach kann das Angebot in der heyPatient-App uneingeschränkt genutzt werden.

Matthias Spuehler, CEO heyPatient: «Die Vorteile der SwissID lagen für uns klar auf der Hand. Als digitaler Gesundheitsbegleiter setzt heyPatient auf höchste Sicherheit. Dies beginnt mit einem vertrauenswürdigen Online-Prozess, der dennoch möglichst einfach gestaltet sein muss. Hier setzen wir auf die Identitätsprüfung der SwissID und die Expertise der SwissSign Group in diesem Bereich.»

Markus Naef, CEO SwissSign Group: «Wir freuen uns sehr, dass wir mit heyPatient einen weiteren Partner verzeichnen dürfen, der im Gesundheitswesen tätig ist. Der Bedarf an vertrauenswürdigen und geprüften Identitäten ist in diesem Bereich von zentraler Bedeutung.»

Die SwissID zählt inzwischen über 1.4 Millionen Nutzerinnen und Nutzer. Die Verwendung der SwissID ist für Anwender kostenlos. SwissID kann bei unterschiedlichen Online-Portalen verwendet werden: Mehr Informationen unter swissid.ch.