Hauptbereich
22.07.2019

Zurich Film Festival setzt SwissID ein

Ab sofort können sich Interessierte des Zurich Film Festival auf dem Festival-Account «MY ZFF» auch mit SwissID anmelden. Über «MY ZFF» profitieren Besucher von verschiedenen Vorteilen rund um eines der bedeutendsten Filmfestivals der Schweiz. Die SwissSign Group ist Co-Partner des Zurich Film Festival und unterstützt zudem den ZFF 72- Wettbewerb.

 

Das Zurich Film Festival, 26. September bis 6. Oktober 2019, ermöglicht ab sofort den Zugang zum Festival-Account «MY ZFF» mit SwissID. Die über 850'000 bestehenden SwissID-Nutzerinnen und -Nutzer können sich damit schnell und unkompliziert unter https://my.zff.com einloggen. Auf «MY ZFF» profitieren Film-Fans online rund um die Uhr von vielen Vorteilen. So zum Beispiel von einem persönlichen Festival-Kalender oder einer Übersicht mit Lieblingsfilmen. Des Weiteren können Besucher Filme bewerten, kommentieren oder bei dem Online-Filmwettbewerb ZFF 72 mitmachen.

 

«Wir sind stets darauf bedacht, optimale Bedingungen für unsere Besucher zu schaffen. Durch die Kooperation mit SwissID ermöglicht das ZFF allen Nutzerinnen und Nutzern von SwissID eine noch einfachere Möglichkeit, Tickets für das Festival zu kaufen und die Plattform «MY ZFF» zu nutzen», so Nadja Schildknecht, Managing Direktor & Mitbegründerin des ZFF.

 

Markus Naef, CEO der SwissSign Group: «Wir freuen uns sehr, dass wir das Zurich Film Festival zu unseren Partnern zählen dürfen und wir den SwissID-Nutzerinnen und -Nutzern eine weitere, interessante Anwendungsmöglichkeit zur Verfügung stellen können. Wir sind insbesondere auch stolz, dieses Jahr den ZFF 72-Wettbewerb, den grössten Online-Filmwettbewerb der Schweiz, als Co-Partner zu unterstützen. Damit leisten wir einen wichtigen Beitrag, um junge Filmemacher in ihrem Filmschaffen zu motivieren, zu inspirieren und zu fördern. Auch der Zugang zum ZFF 72-Wettbewerb wird dieses Jahr über SwissID möglich sein.»

 

Die Nutzung der SwissID ist für Anwender kostenlos. SwissID kann bereits heute bei den folgenden Online-Portalen verwendet werden: Die Post, SwissSign, Blick, Bilanz, St.Galler Kantonalbank, Handelszeitung, Schweizer Versicherung, Kanton Jura und Kanton Graubünden, PrivaSphere, Swiss Property, Beobachter, newhome.ch, Amag Leasing und Kanton Zug. Weitere Online-Dienste werden laufend aufgeschaltet.