Hauptbereich
18.11.2019

Raiffeisen setzt auf SwissID

Ab sofort setzt Raiffeisen auf ihrer neuen Börsenplattform das Login mit SwissID ein. «Raiffeisen Börse» bietet ein breites Spektrum an zeitnahen Finanzdaten mit Fokus auf die Schweiz, Europa und die USA, aktuelle News und informative Publikationen.

Mit dem Login via SwissID können auf der neuen Börsenplattform «Raiffeisen Börse» eigene, virtuelle Portfolios erfasst oder Favoritenlisten mit persönlichen Wunschtiteln angelegt werden. Jeder Nutzer kann ausserdem eigene Kursalarme festlegen und sich so aktiv über die aktuellen Marktentwicklungen informieren lassen.

Für bestehende und zukünftige SwissID-Nutzerinnen und -Nutzer eröffnet sich damit eine weitere interessante Möglichkeit innerhalb des SwissID-Ökosystems. Mit der kostenlosen Zwei-Faktor-Authentifizierung via SwissID App können Nutzer ihrer SwissID optional eine zusätzliche Sicherheitsstufe hinzufügen.

Raiffeisen prüft derzeit weitere Dienstleistungen, bei denen SwissID zukünftig ebenfalls zum Einsatz kommen soll.

Felix Wenger, Head Channel and Distribution: «Mit dem Zugang via SwissID zur neuen Raiffeisen Börsenplattform gestalten wir den Anmeldeprozess für unsere Kunden noch einfacher und flexibler. Unsere hohen und etablierten Sicherheitsstandards haben dabei den höchsten Stellenwert. Zudem unterstützen wir den Aufbau einer einheitlichen elektronischen Identität und freuen uns, diesen Prozess und damit die Digitalisierung in der Finanzbranche voranzutreiben.»

Markus Naef, CEO der SwissSign Group: «Wir freuen uns sehr, dass mit Raiffeisen ein national tätiges Finanzinstitut auf SwissID setzt. Die Raiffeisen Börsenplattform ist eine wichtige und wertvolle Ergänzung in unserem schnell wachsenden Portfolio.»

Die SwissID zählt inzwischen über 1 Million Nutzerinnen und Nutzer. Der Einsatz der SwissID ist für Anwender kostenlos. SwissID kann bereits heute bei folgenden Online-Portalen verwendet werden: Die Post, SwissSign, Blick, Bilanz, St.Galler Kantonalbank, Handelszeitung, Schweizer Versicherung, Kanton Jura, Kanton Graubünden, PrivaSphere, Swiss Property, Beobachter, newhome.ch, Kanton Zug, Zurich Film Festival, Funders, SwissPass/SBB und SwissLife. Weitere Online-Dienste werden laufend aufgeschaltet. Mehr Informationen unter swissid.ch.